Die Fragen und Antworten sind in die Bereiche Netz-/Hausanschluss und Zählerwesen unterteilt. Sollte eine Frage unbeantwortet bleiben, dann wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner.

Netz-/Hausanschluss

Wann muss die Angebotsanfrage zur Herstellung eines Netzanschlusses Strom- Erdgas-Wasser gestellt werden?
 
Um die Planung Ihres Haus-Netzanschlusses so einfach wie möglich zu machen, sollten Sie möglichst vor Baubeginn die Angebotsanfrage zur Herstellung eines Netzanschluss Strom-Erdgas-Wasser stellen. Sprechen Sie uns schon vorher an.  
 
Wo bekomme ich für meinen Stromnetzanschluss einen Wandeinbaurahmen und welche Maße hat dieser? 
Den Wandeinbaurahmen für Ihren Stromnetzanschluss können Sie direkt bei der Netzgesellschaft Gütersloh, Berliner Straße 260, auf Rechnung abholen. Die Montage des Wandeinbaurahmens erfolgt bauseits. Weitere Informationen finden Sie hier!

Wo wird der Haus-Netzanschluss für Strom installiert?

Der genaue Standort des Anschlusses sollte zwischen Bauherrn und der Netzgesellschaft Gütersloh abgesprochen werden.

Zählerwesen

Wann wird der Zähler installiert?
 
Nach Eingang des Auftrags zur Inbetriebsetzung bei der Netzgesellschaft Gütersloh wird der Zähler von einem Monteur der NG angeschlossen. 
 
Was verstehe ich unter einem Turnuswechsel?
Strom-, Gas- und Wasserzähler unterliegen dem deutschen Eichgesetz. Demnach müssen Ferraris-Stromzähler alle 16 Jahre, elektronische Stromzähler alle 8 Jahre, Gaszähler alle 8 Jahre und Wasserzähler alle 6 Jahre im Turnus gewechselt werden.
 
Was verstehe ich unter einem Stichprobenwechsel?
Im Versorgungsnetz befindet sich ein bestimmter Typ eines Stromzählers, bei dem die Eichgültigkeit abläuft. Es wird nun die Gesamtanzahl dieses Stromzählertyps ermittelt, die im Versorgungsnetz eingebaut sind. Aus diesen Zählern wird eine vorgeschriebene Anzahl ermittelt und in einem Losverfahren ausgewählt, die für eine Überprüfung ausgewechselt werden müssen. Die ausgewechselten Zähler werden von einer staatlich anerkannten Prüfstelle nach festgelegten Kriterien überprüft. Sind diese Zähler ohne Mängel, erhalten die Zähler, die noch im Versorgungsnetz eingebaut sind, eine Verlängerung der Eichgültigkeit. Sollten die ausgebauten Zähler die Prüfung nicht bestehen, werden die restlichen Zähler ebenfalls ausgewechselt.

Ansprechpartner

Netzanschluss

Herr Maaskerstingjost

Telefon: 05241 82-2642
Fax: 05241 82-2573
E-Mail  

Herr Hartmeyer

Kundenanlagen Strom

Telefon: 05241 82-2890
Fax: 05241 82-2573
E-Mail  

Herr Köhlers

Netzanschlüsse Strom/Gas/Wasser

Telefon: 05241 82-2816
Fax: 05241 82-2573
E-Mail  

Frau Kleinebrummel

Netzanschlüsse Strom/Gas/Wasser

Telefon: 05241 82-2815
Fax: 05241 82-2573
E-Mail