Zur Netzführung gehören alle Maßnahmen zum Führen und Überwachen der Gas- und Stromnetze aller Druckstufen und aller Spannungsebenen im Versorgungsgebiet.

Dazu betreibt die Netzgesellschaft Gütersloh mbH eine Querverbundleitstelle. In dieser erfolgen rund um die Uhr die Überwachung und Steuerung der technischen Anlagen der Versorgungsnetze, sowie die Erfassung aller Betriebszustände und die Reaktion auf Netzstörungen.

Das Entstörungsmanagement als zentrale Meldestelle bei Störfällen koordiniert die notwendige Entstörung und kann über unsere kostenfreie Hotline rund um die Uhr erreicht werden.